logo

Analytics

Klarsicht

Finanz-, Fertigungs-, Service-, Logistik-, Management- und Koordinationsprozesse bilden integrale Bestandteile eines leistungsstarken Unternehmens. Die IT als verbindendes Element wird zum Erfolgsfaktor. Kundenzufriedenheit ist unser oberstes Ziel, Seriosität und Dynamik unser Weg dazu. Mit Komponenten, die ein festes Fundament bedeuten.

Spätestens mit Ihrem nächsten Microsoft-Office-Update wird der BEX-Analyzer nicht mehr funktionieren. Die SAP stellt keinen Support mehr zur Verfügung und empfiehlt ganz klar einen raschen Umstieg auf die Nachfolgeprodukte.

SAP Analytics

SAP Analysis for Microsoft Office: Mit dieser Plug-in-Software, weiterhin als eigener Menüpunkt im Excel für Sie integriert, können Sie Ihre Auswertungen intuitiv mit ‚Drag&Drop‘ einfach zusammenstellen, aktualisieren und darstellen. Darüber hinaus ist die Einbindung der integrierten Planung möglich. Die Handhabe ist ähnlich wie beim BEX-Analyzer, aber mit vielen Zusatzfunktionen versehen und vor allem – viel einfacher! Außerdem können Schnittstellen zu anderen Plattformen (BI, SAC, Hana) genutzt werden, um weitere Analysemöglichkeiten auszuschöpfen.

Stellen Sie jetzt um. Mit uns können Sie mit wenig Aufwand ihre bestehenden Arbeitsmappen migrieren und eine effiziente Umstellung auf SAP Analysis for Microsoft Office gewährleisten.

Im Vergleich zu seinem Vorgänger dem BEX-Analyzer erhalten Sie das neu(est)e offizielle und nachhaltig ausgerichtete Analyse-Tool der SAP mit mehr Möglichkeiten zu Auswertung und vor allem eine einfach(er)e Nutzung.

Oder wollen Sie Ihre Daten visualisiert über Ihren Browser darstellen? Das brandaktuelle Visualisierungstool der SAP ist die SAP Analysis Cloud. Ihr Daten müssen dafür nicht unbedingt in die Cloud. Zusätzlich zu den Analysen können unternehmensweite Planungen und Prognosen (Machine-Learning) integriert werden. Nicht nur an Ihrem Rechner, sondern mit der SAP Analysis Cloud können Sie Ihre visualisierten Auswertungen von überall aus, aufrufen. Vom Laptop bis zum Smartphone und das in Echtzeit.

Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir den Status Quo, finden wir für Sie die optimale Lösung und supporten alle weiteren Schritte und begleiten Sie auch nach dem „Go-Live".Ihre Umstellung wird kommen (müssen)! Machen Sie es mit einem Partner wie der ATSP, der Sie auf Augenhöhe den ganzen Weg begleitet. Es zahlt sich aus.

SAP Analytics erleichtert das Filtern, Auswerten und Darstellen Ihrer SAP-Daten. Das Ziel ist, die Unmengen an Rohdaten einfach, schnell und auf den Empfänger zentriert, aufzuarbeiten. Dabei ist für eine gute Berichterstattung nicht die Masse der Informationen entscheidend, sondern regelmäßig die erfolgsrelevanten Informationen, den richtigen Personen, zur richtigen Zeit, bereitzustellen.

SAP Analytics

Nutzen Sie in Ihrem SAP ERP auch das integrierte „embedded BW"?

Als Teil Ihrer bestehenden SAP Landschaft ist dieses „mitgelieferte" BW-System Ihre Basis für viele aufschlussreiche, einfache und schnelle Auswertungen. Und daher mit keinen zusätzlichen Lizenzkosten verbunden.

Brauchen Sie jetzt nur noch ein Front-End-Tool zum Auswerten dieser Daten?

Wir zeigen Ihnen die Analyse-Möglichkeiten, die in Ihrem bestehenden System schlummern. Hier geht’s um Freimachen des gewünschten Outputs und die passenden Einstellungen dazu.

Die Daten dazu haben Sie. Jetzt geht’s ans einfache, sinnvolle und zielgruppenorientierte Auswerten. Hierzu stehen Ihnen die folgenden Analyse-Tools zur Verfügung:

1) SAP Analysis for Microsoft Office: Mit dieser Plug-in-Software, als eigener Menüpunkt im Excel für Sie integriert, können Sie Ihre Auswertungen intuitiv mit ‚Drag&Drop‘ einfach zusammenstellen, aktualisieren und darstellen. Darüber hinaus ist die Einbindung der integrierten Planung möglich.

2) Oder wollen Sie Ihre Daten visualisiert über Ihren Browser darstellen? Das brandaktuelle Visualisierungstool der SAP ist die SAP Analysis Cloud. Ihr Daten müssen dafür nicht unbedingt in die Cloud gestellt werden. Zusätzlich zu den Analysen kann man unternehmensweite Planungen und Prognosen (Machine-Learning) integrieren. Und das nicht nur an Ihrem Rechner. Denn mit der SAP Analysis Cloud können Sie Ihre visualisierten Auswertungen von überall aus, aufrufen. Vom Laptop bis zum Smartphone und das in Echtzeit.

Wie gehen Sie mit den Risiken in Ihrem SAP-System um? Kennen Sie die Gefahr?

Viel zu weitreichende Benutzer-Berechtigungen, fehlendes Monitoring, schwache Passwortregelungen, umfassende RFC-Berechtigungen, willkürlich vergebene SAP_ALL Profile, ungenutzte Schnittstellen – all das sind Beispiele für klassische Sicherheitslücken, die wir in so gut wie jedem SAP-System vorfinden, obwohl sie so einfach geschlossen werden könnten.

Das umfassende GRC-Tool „SAST SUITE" für SAP-Systeme bietet die eine Rundumlösung. Die mehrfach zertifizierte SAST SUITE besteht aus 15 individuell einsetzbaren Modulen. Diese können Sie je nach Bedarf auswählen. Von Systemkonfiguration über störungsfreie Berechtigungsoptimierung bis hin zur intelligenten Echtzeitüberwachung mit Warnung auf Ihr Smartphone – die SAST SUITE reduziert das Risiko erheblich und ermöglicht Ihnen ein sicheres Tagesgeschäft und Ressourcenschonung.

Die Informationstechnik entwickelt sich rasant. Den Überblick zu bewahren, wird spielentscheidend. Dazu gesellen sich Entwicklungen in Ihrer Branche, der allgemeine Strukturwandel und die fortschreitende Globalisierung. Alle daraus folgenden Prozesse sollen mit höchster Performance datenmässig abgebildet und verarbeitet werden. Da muss jedes Detail der IT-Infrastruktur stimmen.

Datenmodellierung

Im Bereich Datawarehouse & Reporting bauen wir auf SAP-Basis eine Systemarchitektur und ein Sizing Ihrer IT-Infrastruktur, die Ihnen höchste Leistung, Sicherheit und Nachhaltigkeit im Betrieb bringen. Exakt strukturierte Daten, klare Zugriffsregelungen und rascher Zugriff auf wichtige Informationen stehen im Fokus. Vergessen wir nicht: Die Datenmenge verdoppelt sich im Schnitt alle 18 Monate.

Damit die Arbeit Freude macht

Ein rechtssicheres, ausbaufähiges Datenarchiv und eine erstklassige Performance sind das Eine. Das Andere ist die Usability. Bedienungsfreundlich müssen Lösungen sein, die Freude bereiten. Denn längst nicht alle User sind auch IT-Freaks. Unser gemeinsames Ziel muss deshalb lauten: Effizientere Prozesse und strahlende Gesichter.

Immer stärker technologiebasierte Geschäftsfelder verlangen nach professionellem IT-Management. Vorbei sind die Zeiten, in denen die Optimierung der Infrastruktur allein genügte. Heute sind ebenso sehr bessere Strukturen in der IT-Organisation selbst und mehr Speed gefragt: schnelle, umfassende Kosten- und Leistungstransparenz für fundierte Entscheide.

Reporting

Die IT-Abteilung muss wissen, was ihre Investitionen bringen. Das Lifecycle-Management muss kostentransparent sein, mehr Leistung und geringerer Aufwand pro Userplatz sind gefordert. Weil die User zunehmen und die Komplexität ihrer IT-Arbeitsplätze ebenso.

Bereit für den besseren Durchblick

Interne Kosten und höhere Wertschöpfung durch erhöhte Effizienz sind bloss ein Faktor. Der zweite wird vom Markt getrieben, von Ihren Zielen, Ihrem Umfeld und Ihrem Weg zum Erfolg. So erfährt Reporting eine starke Erweiterung. Zahlen und Fakten, Resultate und Erwartungen, Konsolidierung und Planung, Analysen und Simulationen – wer schnell  und verlässlich informiert ist, behält die Nase vorn. Hält Ihre IT diesem Rhythmus stand?



Ihr Ansprechpartner

Helmut Lax
Telefon +41 58 122 36 00
helmut.lax@atsp.com